gemeinsam-erfolgreich-kultur-wandeln

Zündfunke Fusion: Unternehmenskultur entschlossen wandeln

Zuerst VUCA, dann SUPER VUCA, jetzt BANI. Nein, das sind kein Spanischen Tappas, sondern Beschreibungen der Umfelddynamik, die nach interner Anpassung rufen.

Einfach weiter so, klappt nicht.

Warum nicht die Fusion nutzen, um endlich alte Routinen aufbrechen? Kill your favorite idea (or behaviour), wie man so schön Denglisch sagt. Jetzt geht’s um eine Neuorientierung der tiefliegenden Strukturen. Was für eine Chance – verschwende sie nicht!

Außerhalb des Fusionsprozesses bleibt die Dynamik der Welt bestehen. Das bedeutet, täglich mit Unsicherheiten umgehen zu müssen. Hierarchie und Top-down führen hier nicht weit. Eigenverantwortung und Befähigung der Mitarbeitenden gepaart mit den richtigen Rahmenbedingungen sind erforderlich.

Jedes Unternehmen befindet sich in einer VIERFACHEN TRANSFORMATION: Es gilt, das Geschäftsmodell zu überdenken, die Digitalisierung aktiv voranzutreiben, gegenüber Kunden und der Gesellschaft verantwortungsvoll zu handeln und all diese Aspekte durch eine starke Unternehmenskultur zu vermitteln. Dies klingt vielversprechend, stellt jedoch in der Praxis einen anspruchsvollen Balanceakt dar, der erhebliche Anstrengungen erfordert. Er beeinflusst die Motivation von Führungskräften und Mitarbeitenden gleichermaßen, fordert ein tiefes Verständnis für gemeinsame Herausforderungen und verlangt eine sorgfältige Abwägung der angemessenen Geschwindigkeit bei der Umsetzung von Veränderungen.

Es braucht eine starke, gesunde und inspirierende – vor allem angstfreie – Unternehmenskultur

Es bedarf Zeit, Einsatz und Durchhaltevermögen. Gerade in der Umsetzung kommt der Kommunikation und aktiven Einbindung aller Mitarbeitenden. Bei immateriellen Themen ist es enorm wichtig, ZAHLEN, DATEN und FAKTEN zu schaffen, um sich nicht in Glaubensdiskussionen zu verstricken. Das kannst du anhand unterschiedlicher Methoden machen. Sinnvoll ist auch hier die Ergänzung mehrerer Zugänge. Eine der umfassendsten ist eine Befragung aller Stakeholder. Mitarbeiter- und Führungskräfte-Audits (Onlinebefragung) liefern Insights und geben mittels Benchmarks Orientierung in zentralen Kulturbereichen. Auf Basis der identifizierten STÄRKEN und POTENTIALE wird ein individueller Maßnahmenplan für die weitere Vorgehensweise entwickelt. Dabei helfen Design Thinking Methoden. UMSETZUNGSBEGLEITUNG (= agile Tools und Sprints) sowie COACHING und BEWUSSTSEINSSCHULUNGEN stützen die Transformation. Ergänzende Pulse Surveys helfen den Weg nicht zu verlieren und neuen Schwung für die nächsten SPRINTS zu finden.

Fordere deine Belegschaft auf, Veränderungen zum Tagesgeschäfts zu machen.

Die 9 Driver für eine erfolgreiche Fusion

Barbara Bauer

Kostenfreie Beratung zur Fusionskultur
mit einem/r Spezialisten/in

Im Rahmen eines 45-minutigen Coachings nehmen wir deine aktuelle Situation unter die Lupe, ähnlich einer Erstdiagnose.

Wir zeigen dir Optimierungsmöglichkeiten auf und skizzieren, wie eine effektive Kulturarbeit vor, während und nach einer Fusiongestaltet werden kann.

Mag.a (FH) Barbara Bauer
Mitglied der Geschäftsführung

​barbara.bauer@spirit-hoch3.at
+43(0) 2252 25 48 45​